Die Krise um Borsalino flammt wieder auf. Nachdem ein Gericht Mitte März grünes Licht für den Sanierungsplan einer Investorengruppe gegeben hatte, zog das Gericht von Alessandria die Genehmigung nun wieder zurück. Damit droht dem italienischen Hutmacher die Insolvenz.
Angeführt wird die Investorengruppe von Philippe Camperio. Der Finanzier aus Genf, dessen Vorfahren zu den Gründern des Fußballclubs A

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail