Seit über 35 Jahren bietet La Halle einem breiten Kundenkreis mit einem dichten Verkaufsnetz eine große Auswahl von Kleidung, Schuh- und Lederwaren. Angesichts des starken Wettbewerbs in der Branche und sich wandelnder Kundenerwartungen hat La Halle nun das eigene Geschäfts-Informationssystem ausgebaut, um dem neuen Omnichannel-Kaufverhalten gerecht zu werden. Im Rahmen dieser Omnichannel-Strategie werden 5.000 Geräte in 900 La-Halle-Geschäften mit Comarchs Lösungen für den Einzelhandel  ausgestattet.

Im Comarch-Order-Management-System werden die Firmendaten kohärent gebündelt und alle Cross-Channel-Verkaufsprozesse (store-to-web, click-and-collect, e-reservation und ship-from-store) gesteuert – mit besonderem Augenmerk auf die Optimierung der Einkaufserfahrungen der Kunden sowie der Steigerung der Markenbindung durch neue Programme.

Comarch PoS  ermöglicht dem Unternehmen eine komplexe Verkaufsverwaltung: Kundendefinierte Angebote und detaillierte Informationen zu Kundenpräferenzen und -bedürfnissen sowie zur Verfügbarkeit der Produkte liegen so jederzeit bereit. Die mobile Version der PoS-Lösung Comarch mPoS steht den Verkäufern beim gesamten Omnichannel-Einkaufsprozess im Geschäft zur Verfügung. Unabhängig von der stationären Kasse können sie mit Smartphone oder Tablet ihre Kunden rundum informiert beraten und sie auf Wunsch durch das Online-Angebot begleiten.

Die Verwaltung von Lagerbeständen erfolgt in Comarch Store Back Office, welches in der stationären als auch mobilen Version Informationen über die Echtzeit-Verfügbarkeit der Produkte liefert. Diese kanalübergreifende Information ist für die Einführung von Omnichannel essentiell.

Partner für die Digitalisierung des Handels
„Mehr als je zuvor stellt die digitale Transformation die Herausforderung für die Retail-Branche dar. Mobile und offene Lösungen, die sich gut anbinden und vernetzen lassen, sind bei Omnichannel-Verkauf unentbehrlich“, sagt Frank Siewert, Vorstand von Comarch.

Bei Comarch erhalten Sie alle Tools für Ihre Digitalisierungsstrategie aus einer Hand – für eine nahtlose Customer Journey. Erfolgreiche Projekte bei Onlinehändlern wie Zalando, Multi-Channel-Playern wie Yves Rocher, Natura oder KiK und Handelsgruppen mit großen, internationalen Filialnetzen wie REWE oder Metro Systems belegen Comarchs Kompetenz im Handel.
Mehr erfahren

Einzelhandel Digital am 17. Oktober in Köln
Wie sich Einkaufserlebnisse digitalisieren lassen und was Digitaleinflüsterer Christoph Bornschein dem Handel empfiehlt, erfahren Sie am 17. Oktober in Köln.
Zur Agenda & Anmeldung


Die Redaktion der TextilWirtschaft trägt für den Inhalt dieser Minisite keine Verantwortung und war bei der Erstellung des Contents nicht involviert.