Wie schwierig derzeit die Vermietung von Läden ist, zeigt ein aktueller Fall aus Berlin. Dort soll im kommenden Herbst an der Warschauer Brücke das neue Einkaufszentrum East Side Mall eröffnen. Vor wenigen Wochen war das Richtfest. Jetzt verlautet aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen, dass Magnetmieter Zara  einen Rückzieher macht.
Eigentlich wollte der spanische Filialist dort ein 2700m² großes Geschäft eröffnen, auch die Schwestermarke Pull&Bear sollte auf 1000m² einziehen

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail