Mini-Wachstum im Inland, dynamisches Umsatzplus im Ausland. Der Passauer Spezialist für Hemden und Blusen Eterna blickt auf ein aus seiner Sicht positives Geschäftsjahr 2017 zurück. Und verkündet optimistische Umsatz-Prognosen für 2018. Der Verlust ist allerdings durch Sonderaufwendungen weiter gestiegen. 
Eterna hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatzanstieg um 2,6% auf insgesamt 104,4 Mio. Euro erzielt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschrei

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen