Die Digitalisierung, die Erweiterung der eigenen Seiten zu Marktplätzen, die auch anderen Händlern eine Plattform bieten und verstärkte Investitionen in mutmaßliche Wachstumsbringer – all das scheint bei der Otto Group zu funktionieren.
Vorstandschef Alexander Birken jedenfalls konnte zufrieden sein, als er in Hamburg die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr (bis 28.02.)

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN