Neuer Name nach der Warenhaus-Union. Karstadt und Kaufhof sollen künftig unter Galeria Karstadt Kaufhof firmieren. Das berichtet der Kölner Stadtanzeiger. Das Unternehmen äußerte sich auf TW-Anfrage dazu bisher nicht.

Die Umbenennung soll dem Bericht zufolge auch Auswirkungen auf die Filialen haben, die umgeflaggt und mit neuem Logo ausgestattet werden sollen. Das neue Signet wird demnach die beiden CI-Farben Blau (Karstadt) und Grün (Kaufhof) beinhalten, das Wort Galeria soll jedoch im Vordergrund stehen.

Karstadt und Kaufhof kommen zusammen auf 175 Häuser. Entsprechend hoch dürften Aufwand und Kosten für die Umbenennung ausfallen.
Mehr News zum Thema Karstadt-Kaufhof
Karstadt-Kaufhof-Mutter expandiert in die USA

Signa kauft Chrysler-Building in New York

Seit Tagen wird darüber spekuliert, nun steht es fest: Die Karstadt-Kaufhof-Mutter Signa kauft das legendäre Chrysler Building in New York, zusammen mit dem New Yorker Immobilienentwickler RFR Holding.

Neues Signa-Projekt

Star-Architekt Chipperfield soll Karstadt in Berlin-Neukölln modernisieren

Karstadt am Hermannplatz
Warenhaus-Union

Karstadt-Kaufhof: Neuer CEO für Food-Sparte

Peter Obeldobel