Die Zeiten werden härter: Nach der neuen Konjukturprognose des Handelsverbandes Deutschland (HDE) wird die gesamte Handelsbranche im laufenden Jahr noch um 2% wachsen. 2017 hatte das Plus nominal noch 4,3% betragen. Für das laufende Jahr werde preisbereinigt gerade noch ein minimales Plus von 0,5% übrig bleiben - was ingesamt rund 537 Mrd. Euro in die Kassen spülen würde.
Auch in den kommenden Jahren werde es nicht wesentlich besser: "Die Konjunktureintrübungen, die wir bereits jetzt in der Industrie sehen, werden

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN