Der Onlinehändler Net-a-porter legt ein Förderprogramm für Designtalente auf. Die Kreativen erhalten einen Crash-Kurs in Strategie, Technologie und digitalem Marketing. Den Anfang machen die vier Labels Les Reveries, RŪH, Gu_de und Martinez.
Net-a-porter (NAP) spielt Start up-Inkubator. Das Unternehmen der Gruppe Yoox Net-a-porter, die seit kurzem komplett dem Luxuskonzern Richemont geh&ou

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt im Shop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN