Die italienische Damenmode liegt mit ihren Exporten bislang deutlich über Vorjahr. Laut dem Textil- und Bekleidungsverband Sistema Moda Italia (SMI) steigerten die Unternehmen ihre Ausfuhren in den ersten fünf Monaten 2017 um 3,8%. Die drei wichtigsten Abnehmerländer Frankreich, Deutschland und die USA fragten 1,1%, 2,3% und 4,1% mehr nach.
Allerdings kommt keine Euphorie auf. Denn: 2016 fiel schlechter aus als ursprünglich erhofft. Hatte SMI im Februar noch von einem Umsatzplus von

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail