Die Modemarke Mexx verschiebt den Start ihrer deutschen Flagship-Stores. Statt im Frühjahr dieses Jahres sollen die Läden erst im Frühjahr/Sommer 2020 eröffnet werden. Der Grund: Es muss noch an der Kollektionsaussage für den deutschen Markt gefeilt werden.
Seit November 2018 ist Country Managerin Beate Wickerath wieder bei Mexx an Bord. Zuvor hatte sie bereits viele Jahre mit einer Unterbrechung den Vert

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN