Der Online-Händler Net-a-porter lockt die Kundschaft mit jungen Labels. Zur Herbstsaison nimmt die Plattform, die zu dem E-Commerce-Spezialisten Yoox Net-a-porter gehört, 80 neue Labels ins Sortiment. Zu den Debütanten zählt unter andrem der Designer Richard Quinn.
„Wichtigster Faktor bei einer Neueinführung ist, dass wir an die Vision des Designers glauben“, sagte Lisa Aiken, Retail Fashion Dire

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail