Der Nachwuchsdesigner Richard Quinn bringt in Zusammenarbeit mit H&M eine Kollektion auf den Markt. Damit realisiert der Sieger des H&M Design Award 2017 einen Teil seines Gewinns – und zwar die Möglichkeit, seine Gewinner-Kollektion für den Verkauf in ausgewählten H&M-Geschäften für Herbst 2017 zu entwickeln.
Die Designs sind geprägt von Allover-Prints und extremen Silhouetten, inspiriert von den 50er und 60er Jahren. Key-Looks sind ein trägerlose

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt im Shop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN