Die spanische Inditex-Gruppe (u.a. Zara, Massimo Dutti, Bershka) konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2018/19 (31. Januar) weiter zulegen. Aufgrund von Wechselkurseffekten ist das Wachstum allerdings hinter den gewohnten Raten zurückgeblieben.
Der Umsatz ist um 3% (währungsbereinigt um 7%) auf 18,44 Mrd. Euro gestiegen, wie das Unternehmen am Mittwoch in Arteixo bekanntgab. Das Betriebs

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail