Auch das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 lief für Levi Strauss & Co zufriedenstellend: Der Umsatz legte verglichen mit dem Vorjahr um 10% auf 1,39 Mrd. US-Dollar (1,21 Mrd. Euro) zu. Wechselkursbereinigt lag das Wachstum bei 11%.
Der operative Gewinn wurde indes lediglich um 8% auf 159 Mio. USD gesteigert. Als Grund nennt der Mutterkonzern der Labels Levi's und Dockers höh

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail