Die Geschichte der Traditionslabels MCS, Marina Yachting, Henry Cotton’s und Coast Weber Ahaus geht womöglich weiter. Eine Gruppe an Managern um den Kreativdirektor Alessandro Crosato hat beim Gericht von Venedig einen Sanierungsplan eingereicht. Die Richter hatten vergangenen Oktober das Insolvenzverfahren für die Firmen eröffnet.
Laut Crosato werden die Manager von einer Gruppe von Unternehmern aus der Region Venetien flankiert. Ihr gehöre unter anderem der Textilunternehm

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN