Ein halbes Jahr nach dem Zusammenschluss der beiden großen deutschen Warenhauskonzerne knirscht es noch gewaltig bei Galeria Karstadt Kaufhof: Das letzte Geschäftsjahr vor dem Zusammenschluss beendete auch Karstadt wieder in den roten Zahlen. Von einem „vertretbaren Jahresverlust” spricht Firmenchef Stephan Fanderl jetzt in einem internen Interview, das unter den Mitarbeitern verbreitet wurde.
Das Minus im Geschäftsjahr 2017/18 (bis 30. September) habe unter anderem aus Einmaleffekten durch die Vorbereitung der Schließung des Leip

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN