Tabula Rasa: Der Kölner Gepäck-Hersteller Rimowa wird die Geschäftsbeziehung mit allen Wholesale-Kunden europaweit und flächendeckend kündigen. Ziel sei es, das Vertriebssystem "weiterzuentwickeln und aufzuwerten", erklärt eine Sprecherin auf Anfrage der TextilWirtschaft.
Die offzielle Kommunikation an die Händler solle in den nächsten Wochen folgen. Insidern zufolge will Rimowa den Vertrieb künftig deutl

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail