Nach dem Verkauf der Häuser der Mode Frankfurt am Main (hdm) im Juni an eine Investorengruppe haben nun die Modernisierungsmaßnahmen nach den Plänen des Berliner Architekturbüros GFB Alvarez & Schepers in Kooperation mit dem Ingenieurbüro ABK Gebäudetechnik begonnen.
Zunächst werden die Flure umgebaut: Mehrere tausend Quadratmeter Böden und Echtsteinverkleidungen werden in den nächsten Wochen install

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN