Beförderung an die Spitze. Der US-Retailer Foot Locker will internationale Umsatzpotenziale besser heben und beruft dazu einen neuen Europa-Chef sowie einen CEO für das Asien-Business. Außerdem beteiligt sich der Sportswear- und Sneaker-Händler mit 100 Mio. US-Dollar (88 Mio. Euro) an einem Sneaker-Plattform-Betreiber.
Gemeinsam mit der Goat Group, die hinter den Reseller-Portalen Goat und Flight Club steht, wolle man sowohl in den digitalen Vertriebskanälen als

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt im Shop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN