Die Familie Missoni holt sich eine Beteiligungsgesellschaft ins Haus. Der Fonds soll bei der Expansion in Asien helfen. Der frühere Ferragamo-Chef rückt in den Aufsichtsrat.
In der italienischen Modewelt geht der nächste Teilverkauf an einen Finanzinvestor über die Bühne. Die Beteiligungsgesellschaft Fondo

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt im Shop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN