Der US-Online-Konzern Amazon liebäugelt offenbar damit, einige der ehemaligen Toys 'R' US-Filialen in den Vereinigten Staaten zu übernehmen. Ziel sei es, die stationäre Präsenz des Unternehmens zu steigern, berichtet die Finanznachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.
Amazon wolle aber nicht die Toys 'R' Us-Geschäfte fortführen, sondern die Flächen vielmehr für eigene Zwecke nutzen, heißt e

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN