Die Anika Schuhhandels GmbH & Co KG hat beim Amtsgericht Neubrandenburg ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Das bestätigte Mit-Geschäftsführer Steffen Liebich auf Nachfrage.
Der Schuhfilialist mit Hauptsitz in Neustrelitz betreibt bundesweit knapp 60 Filialen u.a. unter Anika Schuh und Anika Concept mit Marken für Dam

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail