Nach Negativ-Schlagzeilen um sexistische Bezeichnungen bei Kinderschuhen setzt der britische Schuhhersteller Clarks jetzt auf ein betont starkes Mädchenbild. Dazu kommt jetzt eine Star Wars-Kollektion für Frauen und Mädchen in die Läden.
Erst im Sommer war Clarks in die Kritik geraten, als die Artikelbezeichnungen zweier Kinderschuhe in Großbritannien eine Sexismus-Debatte ausgel

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail