Der italienische Schuh- und Bekleidungsfilialist Geox hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem Umsatzrückgang von 1,8% auf 884,5 Mio. Euro abgeschlossen. Während das Unternehmen im Wholesale zulegen konnte, schrumpften die Retailumsätze aufgrund von Storeschließungen. Zuwächsen in Russland, Osteuropa und China standen Einbußen in Europa gegenüber.
Allerdings zeigt sich das Unternehmen wieder profitabler als im Vorjahr. Und dass trotz Einmalzahlungen in Höhe von 10 Mio. Euro, die sowohl Abfi

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail