Die Nachrichten um neue Projekte von H&M reißen nicht ab. Neuestes Gerücht: Der schwedische Konzern soll ein Online-Outlet eröffnen, in dem Fremdmarken zu reduzierten Preisen verkauft werden. Angeblich soll es schon Vereinbarungen mit 60 Marken geben.
Ein entsprechender Bericht der schwedischen Website Breakit beruft sich auf Insider-Quellen, denenzufolge es bereits Verabredungen mit etwa 60 Marken

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN