Der britische Warenhauskonzern Marks & Spencer dünnt das Netz seiner Mode- und Home-Geschäfte weiter aus. Insgesamt 14 Standorte sollen aufgegeben werden, teilt das Unternehmen mit. Rund 468 Mitarbeiter sind betroffen.
Bereits bis Ende April sollen die sechs Stores Birkenhead, Bournemouth, Durham, Fforestfach, Putney und Redditch geschlossen werden. Die betroffenen M

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail