Inhaber und Einkäufer progressiver Konzepte strömen dieser Tage zur Fashion Week in der dänischen Hauptstadt. Zwischen Inspiration und Investition, Streetstyle-Stars und Ski-Suits, Performance und Politik: Fünf wichtige Impulse der Copenhagen Fashion Week.

Padding: Aufsteiger Ski-Suit

Gepaddete Jumpsuits in Skianzug-Optik sind der Aufsteiger der Saison in skandinavischen Kollektionen. Sie finden sich sowohl in Streetstyle-Looks als auch Kollektionen auf den Messen CIFF und Revolver wieder. Entweder von Kopf bis Fuß als gegürteter Ski-Suit oder in Form von wattierten Trench-Coats.

Politik: Fashion-Botschaft

Vor dem Start der Ganni-Show mit dem Motto „Life on Earth“ laufen für einige Minuten gesellschaftskritische Videos und Sprachaufnahmen zu Themen wie Globaler Erwärmung ab. Auch Leyla Piedayesh von Lala Berlin erklärt im TW-Interview, welche politische Botschaft in jeder ihrer Kollektionen enthalten ist. Neben aller Leichtigkeit nutzen die Brands die Fashion Week auch für die Kommunikation politischer und kritischer Botschaften.

Perlen: Accessoire der Stunde

Ob allover als Mini-Handbags, als Detail auf Kitten Heels oder als XXL-Haarklammer: Perlen-Accessoires dominieren nicht nur die Messe-Stände der skandinavischen Accessoires-Labels, sondern haben sich auch bereits auf Kopenhagens Straßen durchgesetzt.

Performance: Next Level-Storytelling

Stine Goya setzt in ihrer Show auf eine Mischung aus Ausdruckstanz und Schauspiel. Im Eingangsbereich der CIFF finden sich Video-Installationen und Neonschriftzüge, die Kollektionen künstlerisch einbinden. Bei Day et werden Kunstwerke vor den Augen der Besucher angefertigt und später auf Staffeleien ausgestellt. Art-Performances wie diese dienen als Next Level-Storytelling und sorgen für Gesprächsstoff. Und bergen auch die eine oder andere Idee für die Gestaltung inspirierender Retail-Flächen.

Pelz-Power: Streetstyle-Star Coloured Fur

Der wohl beliebteste Streetstyle-Look dieser Tage: knallbunter Fur. Ob allover Lammfell mit Farbverlauf, glatter Pelz im Colourblock, im Patchwork oder in Form von Fake Fur-Besatz auf Lackmänteln, seines Zeichens ebenfalls ein Streetstyle-Star. Um diese Statement-Coats, mit denen es sich auch optimal den eisigen Temperaturen trotzen lässt, kommt man in Kopenhagen derzeit nicht herum.

Zuvor in Kopenhagen
Personalie

Cecilie Thorsmark wird CEO der Copenhagen Fashion Week

Cecilie Thorsmark
Neuausrichtung für Kopenhagener Messe

CIFF Kids wird zur CIFF Youth

Breiteres Angebot. Die Kopenhagener Kindermodemesse benennt sich um und zieht zurück ins Bella Center an die Seite der großen Schwestermesse CIFF.

Copenhagen Fashion Week

15 Top-Looks aus Kopenhagen

Ganni auf der Copenhagen Fashion Week
Copenhagen Fashion Week

20 Top-Looks aus Kopenhagen

Starker Auftritt mit viel Farbe und Konfektion bei Baum und Pferdgarten in Kopenhagen