Branchenschätzungen zufolge liegt der Umsatz mit bügellosen Soft BHs bei mehr als 350 Mill. Euro. Und das mit steigender Tendenz. Ein Grund für die Triumph-Tochter Sloggi, sich bis 2023 von Bügel-BHs zu verabschieden. Thomas Herreiner, Head of Product & Merchandising Sloggi DACH, zu den Gründen.



TextilWirtschaft: Wie entwickelt sich der Markt für Soft-BHs in Deutschland?
Thomas Herreiner: Der Soft-BH Markt wächst in Deutschland seit 2013 kontinuierlich – durchschnittlich über sieben Prozent pro Jahr. Parallel ist der Markt für Bügel-BHs entsprechend rückläufig. Wir gehen davon aus, dass Soft-BHs die Bügel-BHs ab 2020 überholen werden. Auf längere Sicht gehört den Soft-BHs ganz klar die Zukunft.


Was sind die Gründe?
Frauen stehen mehr und mehr zu ihrem Körper, zu einer natürlicheren Silhouette und ziehen Komfort für sich selbst der Wirkung nach außen vor. Das geht über einen Trend hinaus, passiert aber auch erstaunlich schnell. So schnell, dass sogar große globale Player gerade von der Entwicklung überholt werden. Es geht nicht mehr um überhöhte Perfektionierung und Außenwirkung, sondern um einen selbstbewussten Einklang mit sich selbst. Kurz gesagt – die BH-Sneakers laufen den BH-Stilettos den Rang ab.
Mehr zum Thema Wäsche:
Das große Wäsche-Spezial mit allen Trends, allen Marktdaten und vielen Interviews: Hier im E-Paper lesen

Wo liegt die maximale VK-Preisgrenze für Soft-BHs?
Für Soft-BHs gilt grundsätzlich keine niedrigere VK-Grenze als für Bügel-BHs. Um eine breite Zielgruppe zu erreichen, sollte die 50-Euro-Marke in beiden Fällen nicht überschritten werden.


Was muss der Soft BH der Zukunft bieten?
Der BH der Zukunft ist leicht, nicht spürbar, unsichtbar unter eng anliegender Kleidung, modern und attraktiv und zugleich unterstützend. Dazu müssen einige Innovationen ineinandergreifen, zum Beispiel Zonen-Materialien, Spacer Cups, innovative Bügel-Alternativen oder hochelastisches Bonding. Der BH der Zukunft versteht sich als das, was er sein sollte: ein moderner, unaufdringlicher Begleiter.

Mehr zu den Trends bei Damenwäsche
TW-Imageanalyse Damenwäsche 2018

Bügelfrei

Bügellos durch die Nacht, zum Beispiel in einem BH von Calida.
Bodywear-Trends

Megatrend bügelfrei

Soft Bra Schiesser