Das Outfit wird wild gemixt. Die Bluse – Zara, die Hose – Levi’s Vintage, an den Füßen Sneaker, was sonst. Von Adidas, Nike, Vans. Die Tasche am Arm jedoch, die darf, nein, muss richtig etwas hermachen. Die Namen sind bekannt: Gucci und Chanel, Céline und Chloé, Dior und MiuMiu, Prada und Valentino. Wie wichtig es Frauen ist, eine Luxustasche ihr Eigen zu nennen, belegt auch der erste „VerbraucherFokus Damentaschen“, den die TextilWirtschaft jetzt veröffentlicht. Für ihn wurden im Rahmen einer repräsentativen Umfrage 1000 Frauen interviewt. Ein Ergebnis daraus: Jede fünfte Frau besitzt eine Luxustasche, etwas weniger, nämlich 16%, haben zumindest eine Fälschung.

Dass selbst junge Frauen lange sparen, um sich eine Bag der Highstreet-Marken leisten zu können, ist immer wieder aus dem Handel zu hören. Das ist umso erstaunlicher, als dass die für die Studie befragten Kundinnen angeben, im Durchschnitt gerade mal 41 Euro für eine Tasche auszugeben – und maximal 75 Euro. Dem gegenüber stehen Preise, die schnell mal an der 1000 Euro-Marke kratzen, meist jedoch deutlich darüber liegen. Für unter 1000 Euro sind allenfalls Mini-Bags oder, auch wieder sehr angesagt, Gürteltaschen zu haben. Ein Beispiel: Während bei Gucci mittelgroße Henkel- und Schultertaschen aus der derzeit so gefragten Dionysus-Serie um 2500 Euro kosten, teilweise sogar deutlich über 3000 Euro, sind die Super-Mini-Bags zwischen 630 und 690 Euro richtiggehend erschwinglich. Und so klein die Tasche auch sein mag: Für die Konsumentin ist sie ein Statussymbol und zugleich der Eintritt in die so begehrte Welt der jeweiligen Marke.

Mehr zu den Studien und Imageanalysen der TW erfahren Sie unter texilwirtschaft.de/research.

Die ausführlichen Ergebnisse des VerbraucherFokus Damentaschen und Männertaschen lesen Sie ab Mittwoch, 25. April, 18 Uhr, in der TextilWirtschaft auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 26. April, in der gedruckten Ausgabe.
Mehr News zum Taschen-Business
VerbraucherFokus Männertaschen

Knapp ein Fuffi

Der Preisdruck ist hoch im Business mit Männertaschen.
VerbraucherFokus Männertaschen

Big Boss Backpack

Der Rucksack ist der absolute Favorit unter den Männertaschen. Eastpak
Neue Namen fürs Taschen-Sortiment

Bags to watch

Seidenfelt