Laptop, Tablet, Trinkflasche. Es gibt im Alltag immer viel zu transportieren. Zwei Drittel der Männer nehmen dafür lieber einen Rucksack als eine Umhängetasche.

Je jünger die Männer, desto größer wird sein Vorsprung. Der Rucksack ist der Liebling. Drei von vier Männern unter 29 Jahren tragen ihn lieber als eine Tasche. Das ist das Ergebnis des aktuellen VerbraucherFokus Männertaschen. Darin hat die TW 1000 Männer bundesweit in einer repräsentativen Online-Umfrage befragt.

Alles deutet den Ergebnissen zufolge darauf hin, dass der Rucksack seinen Vorsprung künftig eher ausbauen wird. Sein Komfort scheint unschlagbar. Die Männer, so das Ergebnis der Befragung, haben einfach gerne die Hände frei. Selbst wenn es um Taschen geht, lieben sie es, alles gut unter Kontrolle zu haben, am Handy zu daddeln, die Freundin zu umarmen. Dem Rucksack spielt das voll in die Karten. Aufsetzen und losziehen. So lässt sich‘s leben.

Mehr zu den Studien und Imageanalysen der TW erfahren Sie unter texilwirtschaft.de/research.

Die ausführlichen Ergebnisse des VerbraucherFokus Männertaschen und Damentaschen lesen Sie ab Mittwoch, 25. April, 18 Uhr, in der TextilWirtschaft auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 26. April, in der gedruckten Ausgabe.