Ganz schön knauserig, die Männer. Wer nicht gerade Louis Vuitton heißt, hat es schwer, teure Taschen an den Mann zu bringen. Nur etwa 50 Euro sind die Männer im Durchschnitt bereit, für eine Tasche oder einen Rucksack auszugeben. Das ist das Ergebnis des aktuellen VerbraucherFokus Männertaschen. Darin hat die TextilWirtschaft 1000 Männer bundesweit in einer repräsentativen Online-Umfrage befragt.

Maximal sind es über alle Taschen-Typen hinweg im Schnitt lediglich 81 Euro. Marken, die sich beispielsweise im Formalwear-Markt mit Preislagen für einen Anzug um 299 Euro oder 399 Euro positionieren, dürften es schwer haben, innerhalb der Preisharmonie ihrer Marke zu bleiben und Taschen zu Preisen anzubieten, die im Gleichklang mit der übrigen Kollektion stehen.

Mehr zu den Studien und Imageanalysen der TW erfahren Sie unter texilwirtschaft.de/research.

Die ausführlichen Ergebnisse des VerbraucherFokus Männertaschen und Damentaschen lesen Sie ab Mittwoch, 25. April, 18 Uhr, in der TextilWirtschaft auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 26. April, in der gedruckten Ausgabe.
Mehr Zahlen, Daten und Fakten zu Kunden-Bedürfnissen
TW-Verbraucherfokus Schuhe

Sportmarken dominieren Kundenbefragung

Adidas Originals Stan Smith H/W17
VerbraucherFokus Männerschuhe

Die fünf Lieblingsschuhe der Männer

Schuhe
VerbraucherFokus Knitwear Men

Die Knitwear-Favoriten der Männer

Pierre Cardin