Neue Namen für die Order

Labels to watch

Coole, nachhaltige Teile made in Europe, witzige Cashmere-Accessoires oder auch Haute Couture für den Alltag – wer seine Kunden und Kundinnen immer wieder aufs Neue überraschen will, der braucht Namen mit Neuigkeitswert. Ein Schwung Labels to watch vom asiatisch-dänischen Streetwearlabel bis zur Unisex-Kollektion, made in Italy.

1. Joshua Sanders   Gestartet hat der Italiener Vittorio Cordella sein Label 2012 eigentlich mit Sneakern. So ist sein Look immer eine Symbiose

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats