Premiere in Berlin

Marc Cain feiert erste digitale Fashion Show

Marc Cain
Die erste digitale Fashion Show von Marc Cain
Die erste digitale Fashion Show von Marc Cain

"The Sky is the limit" lautet das Motto von Marc Cain für die erste digitale Fashion Show, die vor wenigen Tagen live ging.

Nun also doch eine Modenschau in Berlin - oder auch nicht ganz. Nicht nur Designerin Anja Gockel zeigte Anfang Juli ihre neue Kollektion auch ganz ohne Fashion Week im Berliner Adlon Hotel. Marc Cain begleitet die Premiere der ersten digitalen Fashionshow des Unternehmens vergangene Woche mit einem Screening-Event im kleinen Rahmen im Berlin. Präsentiert wurde der Live-Stream im Kinosaal des Soho-House vor zahlreichen Influencern und Celebrities. Im Publikum unter anderem: Schauspielerinnen Jessica Schwarz und Janina Uhse. Digital dabei waren die Instagram-Stars Leonie Hanne und Viktoria Rader. Die Show selbst konnten nicht nur Presse und Wholesale-Partner, sondern auch Marc Cain-Kundinnen live auf Youtube mitverfolgen.

Marc Cain zeigt erste digitale Fashion Show: Das Screening Event in Berlin


Im Mittelpunkt der virtuellen Show steht der deutlich modernisierte Auftritt der Kollektion, transportiert über eine innovative Inszenierung. Präsentiert wurden die Highlights der neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion, die erstmals unter Leitung der neuen Design-Chefin Katja Foos entstanden ist. Darunter ein Anzug mit buntem allover Millefleurs-Print, ein Overall in Nappa-Imitat, Boho-Kleider, ein Zweiteiler in weißem Leder-Imitat und ein Mantel mit überdimensionalen Fransen-Details. "In der jetzigen Zeit braucht Mode mehr Verführung denn je. Sie muss Unbeschwertheit, aber auch Raffinesse ausstrahlen. Hierfür sind Farben und Prints unverzichtbar. Wir setzen auf lebendige, klare Töne wie Fuchsia, Gelb oder Orange. Nuancen aus einer Farbfamilie werden für einen Look von Kopf bis Fuß gespielt. Spannung entsteht über das Zusammenbringen unterschiedlicher Materialien", kommentiert Foos selbst ihre Handschrift.

Marc Cain's erste digitale Fashion Show: Die Highlights für Frühjahr 2021


Die Kulisse für den Schauenfilm bildet das moderne, lichtdurchflutete Headquarters des Unternehmens im schwäbischen Bodelshausen. Die Zuschauer sind zu Gast im Herzen der Unternehmenszentrale, die nach wie vor ja auch Produktionsstandort ist. Helmut Schlotterer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Gründer und Inhaber von Marc Cain erklärt den Hintergrund zum Investment in eine digitale Fashion Show so: "Insgesamt hat die Wichtigkeit des Themas Digitalisierung in den letzten Monaten durch die besondere Situation nochmals einen deutlichen Schub erhalten. Eine digitale Fashion Show war vor einem halben Jahr noch kein Thema für uns, im Januar hatten wir eine Catwalk Show in Berlin im Rahmen der Fashion Week. Jetzt haben wir in kürzester Zeit einen Fashion-Film realisiert. Unser futuristisches Headquarter in Bodelshausen als architektonische Bühne passt perfekt. Ich kann mir sehr gut vorstellen, unseren neuen Weg in diese Richtung zukünftig noch auszubauen."

Marc Cain lanciert ersten Fashion Film: The Making of



stats