Das Premium-Label aus Nördlingen meldet sich am Sonntagabend des CPD-Wochenendes mit einer überzeugenden Präsentation im eigenen Showroom zurück.
Das Signal ist glasklar: zurück zur DNA. Die Strenesse-Show ist fokussiert auf Konfektion. Anzüge, Mäntel, coole Businesslooks gehen über den Laufsteg. Viele monochrome Bilder in Camel, Offwhite, Schwarz und tiefem Braun. Dazwischen mal ein lautes Gelb und Erbsengrün. Im Publikum viele interessierte Einkäufer von Konen bis Engelhorn. Die Reaktionen durchweg positiv. Man spürt die Aufbruchstimmung im Unternehmen. Petra Fischer von Fischer in Singen sagt etwa: „Das ist ein guter Weg. Ich fand die Mäntel toll, die Hosen toll. Der Look ist gut. Ich schaue es mir auf jeden Fall im Showroom an.“

Vito Santoro von P&C Düsseldorf sieht das ähnlich: „Super, wir machen einen Termin.“ und auch Birgit Engel von Birgit Engel Moden in Grünwald ist begeistert: „Ich bin bereits mit der Pre-Autumn-Kollektion eingestiegen. Mir gefällt der Look. Das lässt sich sehr gut kombinieren.“ Strenesse setzt wieder erste Zeichen.
Mehr News zu Strenesse
Kollektions-Erweiterung des Premium-Labels

Strenesse baut Angebot aus

Das neue Iconic-Programm soll bei Strenesse wieder für Wachstum sorgen
Nach Restrukturierung

Strenesse ohne Gessler

Jürgen Gessler
Personen

Annette Weber ist das neue Gesicht von Strenesse

Annette Weber