Nach der erfolgreichen Restrukturierung des Unternehmens will das Aschheimer Premiumlabel nun wieder durchstarten. Zum kommenden Herbst bringt Laurèl zwei neue Kapselkollektionen auf den Markt, mit denen neue Kundenschichten erschlossen werden sollen. 

Zum einen kommt eine eigene Outdoor-Kollektion mit 14 Styles in zwischen drei bis vier Farbvarianten. Die Linie umfasst Parka, Daunenmäntel, gesteppte Blousons sowie Doubleface-Mäntel teils mit Nylonpatch und Strickärmeln. Liefertermin ist der 15. Juli. Die Hauptpreislage liegt zwischen 599 und 799 Euro VK.

„Manchen potentiellen Kunden ist eine ganze Coordinate-Kollektion zuviel auf der Fläche. Diesen Kunden wollen wir mit den neuen Kapseln ein Angebot machen.“

Barbara Hirt, Geschäftsleitung Vertrieb, Laurèl
Ebenfalls mit Liefertermin 15. Juli  startet die neue Stricklinie "Laurèl Blink & Bliss". Die Kollektion umfasst zehn Statement-Strickteile in Merinowolle in diversen Farbstellungen in der Laurèl-Einstiegspreislage von 199 Euro VK. "Manchen potentiellen Kunden ist eine ganze Coordinate-Kollektion zuviel auf der Fläche. Diesen Kunden wollen wir mit den neuen Kapseln ein Angebot machen", sagt Barbara Hirt, Geschäftsleitung Vertrieb.

Beide Linien präsentiert Laurèl erstmals auf der Show & Order in Berlin, die vom 16. bis 18. Januar im Kühlhaus auf dem Gelände der Premium stattfindet. Eine Modenschau wie in den vergangenen Saisons wird es im Januar dagegen nicht geben. 
Mehr zu Laurèl
Interview mit Laurèl-CEO Dirk Reichert

Laurèl: „Wir wollen wieder ein eigenkapitalstarkes Unternehmen werden“

Dirk Reichert
Premium

Laurèl beendet Insolvenz

Laurèl beantragt Gläubigerschutz
Sanierung

Laurèl entlässt 56 Mitarbeiter

Sparkurs. Das Premium-Label schließt unrentable Läden und strafft die Strukturen in der Zentrale in Aschheim.


Weitere Informationen zu den neuen Laurèl-Kapsel-Kollektionen sowie eine erste Vorschau auf die Premium-Kollektionen für Herbst 2018 lesen Sie in der kommenden Ausgabe der TextilWirtschaft, ab Mittwoch, 22. November, 18 Uhr auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und am Donnerstag, 23. November, in der gedruckten Ausgabe.