Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Neue Kooperations-Kollektion

Calvin Klein mit Warhol-Wäsche


Raf Simons treibt die Neuausrichtung von Calvin Klein weiter voran. Das betrifft vor allem auch die Kern-Produktgruppen Denim und Wäsche, die für einen großen Umsatzanteil der zum PVH-Konzern (u.a. Tommy Hilfiger) gehörenden Marke stehen, und die aktuell mit hoher Promidichte in den Kampagnen in Szene gesetzt werden.

Calvin Klein X Andy Warhol: „Kiss“






A kiss is all I miss – nach diesem Motto wurde jetzt in Zusammenarbeit mit der Andy Warhol Foundation − Calvin Klein hat sich hier langfristige Lizenzrechte gesichert − die erste Capsule Collection für die Wäschesparte entworfen. Die Produkte aus der Kollektion sind mit Schwarz-Weiß Standbildern aus dem 1963 entstandenen Experimentalfilm „Kiss“  von Andy Warhol bedruckt. Der Vertrieb erfolgt zunächst über die eigenen Digitalknäle, zu VK-Preisen von 27 bis 40 Euro.



Der Film „Kiss“ war eines von Andy Warhols ersten Kino Projekten. Der Künstler engagierte dafür 12 Paare, die sich jeweils dreieinhalb Minuten lang küssten. Und das gerade deswegen, weil damals Kussszenen, die länger als drei Sekunden dauerten, von der Zensur in Hollywood verboten waren. Darüber hinaus zeigen die Motive auch multi-ehtnische und homosexuelle Paare, die nun auf der klassisch geschnittenen, weißen Baumwollunterwäsche von Calvin Klein verewigt sind.

stats