Contemporary – eigentlich ein ziemlicher Zungenbrecher. Trotzdem aktuell eines der Segmente im Markt mit der stärksten Strahlkraft, der höchsten Begehrlichkeit, der größten Dynamik. Das Feld gilt seit Saisons als Umsatztreiber und Aufsteiger.
Einstmals Nische, etabliert sich Contemporary immer stärker im Spannungsfeld zwischen Luxus und Mainstream, zwischen Prada und Zara. Macht sich b

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN