In einem hart umkämpften Markt steigt der Druck. Kundinnen werden anspruchsvoller und somit wählerischer. Das Marktsegment rund um Outfit-Anbieter, die sich in der Mitte des Marktes positionieren, beinhaltet nach wie vor Chancen, hat aber auch einige Stolpersteine zu bieten. Die TW-Studie Concept Mainstream beleuchtet das DOB-Segment von verschiedenen Seiten. Dazu wurden im Februar dieses Jahres 130 Händler befragt.

Gut ein Viertel der Befragten geht davon aus, dass sich im DOB-Markt der Mitte die Umsätze in den kommenden beiden Jahren noch steigern lassen. Die überwiegende Mehrheit jedoch erwartet stagnierende Umsätze. 23 Anbieter stehen im Fokus der Befragung. Darunter sind Aufsteiger wie etwa Lieblingsstück. Und Dauergewinner wie Opus. Neue Anbieter wie Talkabout oder #One More Story geben dem Markt Impulse.

Den detaillierten Bericht zur TW-Imageanalyse Concept Mainstream 2018 lesen Sie ab Mittwoch, 30. Mai, 18 Uhr, in der TextilWirtschaft auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 31. Mai, in der gedruckten Ausgabe.

Mehr zu den Studien, Markt- und Imageanalysen der TW erfahren Sie unter texilwirtschaft.de/research.

Mehr zur TW-Imageanalyse Concept Mainstream:
TW-Imageanalyse Concept Mainstream 2018

Ein Viertel steht auf Marken

Canva
TW-Imageanalyse Concept Mainstream 2018

Preis/Leistung und Liefertreue liegen vorn

Canva
TW-Imageanalyse Concept Mainstream 2018

„Mehr Mode, bitte!”

Canva