Vereidigung von Joe Biden

Buzz um Bernie

imago images / Media Punch
Burton-Parka, Maske und dem Anschein nach selbstgestrickte Handschuhe. Mit diesem Look brachte US-Senator Bernie Sanders das (modische) Internet in Wallung.
Burton-Parka, Maske und dem Anschein nach selbstgestrickte Handschuhe. Mit diesem Look brachte US-Senator Bernie Sanders das (modische) Internet in Wallung.

Populärer Parka. Schon während der Vereidigungsrede von Joe Biden zum 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten dominierte ein Outfit den Cyberspace. Nein, es war weder Bidens Ralph Lauren-Anzug, noch das Outfit von Vizepräsidentin Kamala Harris. Der Senator von Vermont, Bernie Sanders, avancierte mit seiner lässigen Pose, viel getragenem Parka und molligen Fäustlingen zum modischen Shooting Star.

Der sitzende Senator inspirierte Fans zu unzähligen Memes mit seinem Konterfeit in Familienfotos, Film-Szenen, Kunstwerken wie Edward Hoppers Nighthawks, Front Row mit Anna Wintour − und sogar auf einem fiktiven Vogue Cover. Twitter-User @nick_sawhney hat mit bernie-sits.herokuapp.com eine Website kreiert, auf der Spaßvögel den sitzenden Bernie in seinem Standard-Parka in Bilder aus Google Street Maps einfügen können.


Fashion-Portale wie Highsnobiety stürzten sich ebenfalls direkt auf das Internet-Phänomen und feuerten den Buzz um Bernie weiter an, bis hin zu "Steal his Look"-Ideen, die das Outfit mit Premium-Brands nachstellen.

Highsnobiety befeuert Hype um Bernie Sanders


Inzwischen finden sich allein bei Instagram rund 1,4 Mio. Einträge zu dem Hashtag #BernieSanders, die neusten alle mit der Parka/Pose des Politikers. Damit hat Sanders dem gewählten Präsidentschaftsteam Biden/Harris zumindest auf Social Media eindeutig die Schau gestohlen. Und auch die Fashion-Welt zeigt sich messbar beeindruckt:

Sein legerer Look steigerte die Suchanfragen nach Fäustlingen laut einer Untersuchung der Suchmaschine Lyst um 311%. Fäustlinge aus Wolle und Fleece sind demnach derzeit die meistgesuchten Styles weltweit, wobei die Suchanfragen nach "upcycelted Fäustlinge" in weniger als sechs Stunden um 225% anstiegen.

Lyst ernennt Bernie Sanders zur modischen Nachhaltigkeits-Ikone


US President Joe Biden, der sich in einem blauen Anzug und Topcoat des amerikanischen Designers Ralph Lauren vereidigen ließ, sorgte laut Lyst aber immer hin für eine Verdopplung der Suchanfragen für “einreihiger Mantel” und “einreihiger Anzug”, wobei die Seitenaufrufe von Ralph Lauren in sechs Stunden um 280% zulegten.


Die neue First Lady, die traditionell nicht nur große Namen sondern auch lokale Designer favorisiert, trug ein hellblaues Ensemble von Markarian, dem Label der aufstrebenden New Yorker Designerin Alexandra O’Neill. Vice President Kamala Harris entschied sich für einen schwarzen Designer - Christopher John Rogers aus Baton Rouge, Louisiana - der in der Vergangenheit bereits auch mit Beyoncé zusammengearbeitet hat.

Besonders interessant ist die Dominanz der Farbe Lila, die traditionell als Symbol der Überparteilichkeit verwendet wird - eine Mischung aus dem Rot der Republikaner und dem Blau der Demokraten - auf der politischen Plattform. Neben Harris hüllten sich auch die ehemalige First Lady Michelle Obama (in einem Anzug von Sergio Hudson) und die demokratische Präsidentschaftskandidatin von 2016, Hillary Clinton, mit einem Outfit von Ralph Lauren in Lila. Außerdem kam Lila verstärkt bei Accessoires zum Einsatz. So wurde Senatorin Elizabeth Warren wurde bei der Zeremonie mit einem lilafarbenen Schal gesichtet. Kein Wunder also, dass die Suche nach “Lila” bei Lyst in sechs Stunden um 809% anstieg. 

PS: Die bisherige First Lady Melania Trump trug Schwarz, als sie am Morgen des 20. Januar das Weiße Haus verließ.

stats