Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
TW Sports
TW Sports
Gut geschützt auf dem Green

Nike geht mit Stone Island golfen

Stone Island X Nike Golf

Eigentlich bei britischen Fußball-Fans seit Jahren beliebt und dadurch zur Kult-Marke geworden, wagt sich Stone Island jetzt aufs Green. Gemeinsam mit Nike Golf gibt es eine Kapsel mit nordirischem Touch.

Stone Island hat sei Saisons einen extrem guten Lauf. Die Sportswear-Marke hat sich eine große Fanbase erarbeitet. Vom Liebhaber-Label für Fans aufwendig veredelter technischer Jacken ist die Marke mit dem markanten Kompass eine Säule in vielen Premium Sportswear-Sortimenten geworden. Kooperationen wie etwa mit Supreme haben sie auch in der Streetwear-Community relevant gemacht.

Die Verbindung zum Sport? Kommt bei dem italienischen Label insbesondere aus Großbritannien. Hier sind die robusten Jacken seit Jahren bei hartgesottenen Fußballfans beliebt, nicht zuletzt in der Hooligan-Szene. Jetzt geht Macher Carlo Rivetti eine ganz andere Verbindung ein und lanciert gemeinsam mit dem Team von Nike Golf anlässlich des 148. Open Championship im nordirischen Royal Portrush (18. bis 21. Juli) eine Kooperations-Kollektion bestehend aus Jacke und Sweatshirt.

Der irische Golfer Rory McIlroy in der Jacke von Stone Island X Nike Golf.
Stone Island X Nike Golf
Der irische Golfer Rory McIlroy in der Jacke von Stone Island X Nike Golf.
„Eines der Dinge, welches mich immer begeistert hat, ist der Fakt, dass die Menschen, die Sport lieben, auch Stone Island lieben. Golf im Speziellen fasziniert mich, da es bei diesem Sport um Präzision geht und dabei Konzentration und Power bei einer athletischen Bewegung und der Performance eine fundamentale Rolle spielen“, sagt Stone Island-Kreativchef und Inhaber Carlo Rivetti.

Stone Island X Nike Golf: Gut geschützt auf dem Green

Kelly Tweeden, Vice President und Kreativdirektor von Nike Golf, Nike Tennis und Nike Skateboarding ergänzt: „Da wir wissen, dass sich die Bedingungen während des Turniers blitzartig verändern und dadurch zu einer echten Herausforderung für die Teilnehmer werden können, haben wir unseren Fokus auf Outerwear gelegt. Als Experten in der Herstellung von Produkten, die genauso funktional sind, wie sie gut aussehen, war Stone Island als Partner unsere erste Wahl.” Die Kollektion kommt am 25. Juli auf den Markt.

stats