Premiere für Reebok. Anfang November 2017 hatte die Sportmarke die Kooperation mit der britischen Designerin verkündet. Jetzt kommt die erste Kollektion von Victoria Beckham für Reebok auf den Markt.

Screenshot des Webshops von Reebok mit der neuen Kollektion.
Screenshot: reebok.de
Screenshot des Webshops von Reebok mit der neuen Kollektion.


Unter dem Titel „The Merch Collection” werden aktuell im Webshop von Reebok T-Shirts und Sweatshirts gezeigt. VK-Preise liegen hier zwischen 119,95 Euro und 179,95 Euro. Dabei handelt es sich um von Basketball inspirierte Styles, die mit Logos, Zahlen und Wordings bedruckt sind, insbesondere mit Bezug auf den US-Basketballer Shaquille O'Neill. Dessen Rückennummer 34 sowie sein Nachname zieren die Looks in Schwarz und Weiß und roten Details. Für Männer und Frauen gibt es bisher jeweils fünf Styles. Hinzu kommt ein Paar weiße Socken mit Logo-Print (VK 39,95 Euro). Im Webshop von Reebok und auf victoriabeckham.com können die Kunden zum Start maximal zwei Artikel pro Einkauf erwerben.



Im knappen Launch-Video zur Kollektion ist die Designerin in einem der Kollektions-T-Shirts zu sehen, wie sie in einer Turnhalle ein paar Körbe wirft. Schon vor dem offiziellen Start hatte Victoria Beckham auf ihrem eigenen Instagram-Account den Launch angeteasert und Fotos veröffentlicht, die ihr Sohn Brooklyn geschossen hatte. Mit dem Start der neuen Linie schlägt Reebok in eine ähnlich Kerbe wie aktuell zum Beispiel Puma. Die Marke hat mit der Veröffentlichung ihrer Zahlen für das zweite Quartal 2018 noch einmal bekräftigt, stärker ins Basketball-Business zu investieren, um den US-Markt zu knacken sowie die weibliche Zielgruppe gezielt anzusprechen. Auch hier ist Instagram im Spiel: Puma hat mit Selena Gomez die Person mit den meisten Followern auf der Plattform als Markenbotschafter verpflichtet.

Mehr News zu Reebok
Kooperation

Reebok kooperiert mit Danai Gurira

Danai Gurira
Sneaker-Release

Reebok is back on Aztrek

Reebok Aztrek OG
Personen

Reebok verpflichtet ehemalige Kreativchefin von Nike

Karen Reuther