Endlich kommt Bewegung in die Silhouetten. Mit dem Plisseerock fing es an. Er hat den Weg bereitet für mehr Vielfalt, für mehr Länge in den Sortimenten. Ob schmal oder ausgestellt. Es zeigt sich jedenfalls: Die schönsten Röcke und Kleider dieser Herbstsaison reichen weit über das Knie hinaus. Um das kommerzielle Potenzial zu heben, gibt es im Styling einiges zu beachten.

So beispielsweise beim Schuh dazu. Die passenden Begleiter für die Wadenlänge haben eine starke Aussage. Ob durch extrahohen Schaft, betonte Böden oder besondere Farben. Zu viel Galanterie beim Schuh würde zu diesen Längen unvorteilhaft wirken.

Für das Gesamtoutfit gilt: Ob Pullover oder Blusen darüber oder in den Rockbund getragen werden, ist alleine eine Frage des Geschmacks. Beides ist möglich. Auch bei den Jacken und Mänteln darüber gibt es viel Varianz, ob man die gleiche Länge wählt, eine kürzere Jacke, aus der das Kleid oder der Rock eine Handbreit hervorschaut oder die gerade angesagten knöchellangen Mäntel, die das Darunter bedecken. Cool kann selbst eine taillenlange Jacke zum wadenlangen Kleid aussehen. Das macht die neue Silhouette auch für das Geschäft so vielversprechend.

Mehr Trends zum Herbst 2017
Herbsttrends 2017

Colour Clash

Im Doppelpack
Herbsttrends 2017

New Formal

Oscar Jacobson