Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
96. Pitti Uomo Frühjahr 2020

Pitti People

Die obligatorischen „Pitti Peacocks” im Dreiteiler bei über 30 Grad Außentemperatur durften nicht fehlen. Doch sie bilden in Florenz längst nicht mehr die Spitze der Besucher-Looks. Eine Auswahl inspirierender Outfits.

Pitti People: Top-Looks aus Florenz

Während der 96. Ausgabe von Pitti Uomo in Florenz (11. bis 14. Juni) legen sich nicht nur Aussteller und Veranstalter ins Zeug, auch die Besucher zeigten deutlich, warum der Order-Auftakt in Florenz für die Menswear ein Pflichttermin ist. Neben obligatorischen Konfektions-Looks ist auf den Gängen und in der Fortezza da Basso vor allem viel Casualwear präsent. Workwear-Einflüsse über Overshirts, Westen und Cargo-Elemente sind weit verbreitet.

Sie öffnen das Bild für mehr Volumen in den Looks, das nicht mehr nur über etwas lockerer geschnittene Hosen, sondern auch über geräumige Shirts gespielt wird. Vom Halbarm-Hawaiihemd bis zum Oldschool-Streifen. Bei den Accessoires liegen während der ersten Tage wenig überraschend die Sonnenbrille auf Platz eins. Runde Formen domnieren, Metallrahmen sind oft Favoriten.

Pitti Uomo ist neben Messe-Ort auch Platz für Schauen. Bei der 96. Ausgabe zeigten die Luxus- und Contemporary-Linien:

Für alle Bilder einfach auf den Link klicken.
stats