Trends

Die Top-Schauen aus Mailand H/W 2012/2013: Ermenegildo Zegna

Klassik pur, aber mit einem dandyhaften Touch: Ermenegildo Zegna versteht es meisterhaft, die Must-haves der formellen Männergarderobe zeitgemäß durchzudeklinieren. Edle Stoffe aus eigener Weberei, in gesetzten Farben und bei entspannter Silhouette – die Lässigkeit des Arrivierten kann man nicht besser zum Ausdruck bringen. Generell macht’s der Material-Mix und die klare Anlehnung an die Trend-Diktate des Upper Casual - das kurze Sakko, der niedrige Hosenbund, der großzügige Saum. Oder die verspielte Eleganz der Details durch Lammfell-Jacken mit kontrastierenden Leder-Patches oder Halbstiefel mit Golfschuh-Verzierungen zum Ausdruck gebracht.

Gallery: Ermenegildo Zegna H/W 2012/13


stats