Catwalk

Mailand Fashion Week: Prada zeigt Retro ohne Schnörkel

Colorblocking. Gerade Schnitte. Mini-Checks. Miuccia Prada hüllt die Männer zum Herbst in abgeräumte Sixties-Styles. Auch die Location in der Via Fogazzaro, in der die Prada-Schauen jede Saison über die Bühne gehen, versprühte dabei klaren Retro-Charme. Durch kastig-knallfarbiges 60er-Jahre-Mobilliar. Vom Telefon bis zur Thermoskanne war das Mobiliar der Show perfekt durchinszeniert.

Gallery: Prada H/W 2013/14




Die Looks zum Herbst sprechen eine genauso klare Formensprache. Etwas mehr Volumen bei Oberteilen, die Hosen schlank, teils auch verkürzt. Es dominieren schnurgerade konstruierte Dreiknopf-Overcoats und Anzüge. Satte Dreiknopf-Sakkos mit rechtwinkligem Abstich. Extrem verkürzte Sport-Blousons. Dazu viel Hellblau, klares Rot. Für Muster-Mix und Colorblocking. Bestes Schuhwerk: Neo-Norweger mit Traktor-Sohle. Das Botschaft ist klar: In solchen Schuhen geht's voran. So etwas tragen Männer, die ständig unterwegs sind. Frequent Flyer, Senator-Styler. Stillstand ist hier unbekannt.
stats