Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Berlin Fashion Week

Zeitenwende bei Marc Cain

Sie wurde mit Hochspannung erwartet – die Premiere der neuen Kreativchefin des deutschen Premium-Powerhouses Marc Cain. Und Katja Konradi hat mit ihrem Team doch einige überrascht. Mit einem Look, der deutlich cleaner, reduzierter und monochromer über den Laufsteg ging, als man es von Marc Cain kennt.

Berlin Fashion Week: Marc Cain H/W 2019/20




Der Auftakt: Camel mit Neongelb – ein expressives Bild. Doch dann auch viele monochrome Looks. Camel, Schwarz, Taupe. Mitunter Knallgrün und Pink. Viele luxuriöse Mäntel, Anzüge und Strickkleider. Aber deutlich weniger Drucke und Muster, als man es von Marc Cain gewohnt ist. sie werden nur vereinzelt eingestreut. Ein klares Signal. Ein neuer Weg.

Die Einkäufer in der ersten Reihe von Breuninger und P&C bis zu Engelhorn, Appelrath und Konen sind überrascht. Peter Eberle von Konen in  München kommentiert es so: „Ich fand es gut, war allerdings ein wenig überrascht, dass es sehr italienisch von  der Farbigkeit her war. Marc Cain steht ja für Farbe und Drucke. Ich bin gespannt, wie die Kollektion im Showroom aussieht. Aber die Wertigkeit der Materialien hat mir sehr gut gefallen. Tolle Mäntel, tolle Strickkleider.“ Im Showroom werden sicher auch die gewohnten Muster und Drucke zu sehen sein.
Die Schauen in Berlin
Odeeh
MBFWB
Weitere Schauen der Berlin Fashion Week sehen Sie hier

stats