Alle Jahre wieder Die Weihnachts-Maschinerie läuft auf Hochtouren. Printen, Dominosteine und Lebkuchen sind in den Supermarktregalen und stimmen die Kunden schon jetzt auf die in rund zwei Monaten beginnende Adventszeit ein. Auch die Konzepte für stimmungsvolle Dekorationen und Schaufenster stehen längst.

Impulsgeber für das, was ins Fenster kommt, ist unter anderem die jährlich im Januar in Frankfurt stattfindende Messe Christmasworld. Das Stilbüro bora.herke.palmisano hat im Auftrag der Messe die gegenwärtigen Strömungen in der Gesellschaft, im Interior Design und in der Mode untersucht und leitet daraus die kommenden Trends ab. Vier Stilrichtungen haben sie definiert. Fürs Fest 2018, wohlgemerkt. Wir haben die Trendcollagen um Fotos von Läden ergänzt, die den jeweiligen Stil repräsentieren.

Balanced Sobriety

Foto: Christmasworld/KaDeWe
Klar, schlicht, vollkommen. Ein puristischer, aber dennoch reicher Stil mit harmonischer, ruhiger Ausstrahlung. Die Farbpalette ist zurückhaltend: Naturtöne, Reinweiß, Rotgold, kühles Grau, Bordeaux und Schwarz. Helle Hölzer, mattes Messing und hochglänzende schwarze Oberflächen dominieren.

Eclectic Gathering

Foto: Christmasworld/La Perla, Mailand
Facettenreich, dynamisch, auffällig. Ein extravaganter Trend, der scheinbar Gegensätzliches verbindet. Glamourös und sportlich. Zart und intensiv. Alltäglich und spektakulär. Dominierende Farbtöne sind Pink, Lemon, Mandarine, Azur, kombiniert mit zartem Rosé, Schwarz und Gold.

Vivid Heritage

Foto: Christmasworld/Pepe Jeans, London
Traditionsreich, lebendig, vital. Der Stil interpretiert traditionelle Handwerkstechniken unterschiedlicher Kulturkreise auf moderne Art. Zu sehen sind Blüten, Ranken, ethnische und grafische Dessins und geometrische Motive. Die Farben: Kräftig. Senf, Petrol, Rot.

Splendid History

Foto: Christmasworld/Bestseller, Aarhus
Aufwändig, verziert, opulent. Das Luxuriöse, Elegante wird unkonventionell und modern inszeniert. Die Designs sind dekorativ, oftmals mit vielfältigen historischen Zitaten versehen, aber mit erkennbar zeitgemäßem Ansatz. Dunkle, volle Farben werden kombiniert mit grünem Aventurin, Aquamarin und Gold.