Weihnachten kommt immer so plötzlich. Wer jetzt erst an die Festtagsdekoration für 2018 denkt, ist definitiv spät dran. Die Konzepte im Handel stehen längst. Höchste Zeit also, um sich schon einmal Gedanken um Weihnachten 2019 zu machen. Die Top Trends in Sachen Festtagsdekoration und Festschmuck werden zwar erst vom 25. bis 29. Januar auf der Christmasworld in Frankfurt zu sehen sein, wohin die Reise geht, hat das Trendbüro Bora.Herke.Palmisano aber bereits jetzt vorgestellt.

Vier Themen haben sie aus den aktuellen Strömungen in Mode, Gesellschaft und Interior Design abgeleitet. „Sie spiegeln die wichtigsten Einflüsse namhafter Designer und ihre Vorlieben für Materialien, Farben und Formen”, sagt Annetta Palmisano. Wir haben die passenden Stores dazu ergänzt.

Tender Festivities

Christmasworld /Delvaux
Das Weihnachtsthema für Liebhaber ruhiger und cleaner Gestaltung. Inspirationen sind Mond, Mondlicht und Sternenstaub gewesen.


  • Farben: helle Pastelle, neutrale Nuancen bis zu kühlem Gold. Materialien wie Stein, Perlmutt und Papier liefern weitere Farbinspirationen.
  • Materialien: klares Glas, mit Relief-, Spiegel- oder Doppelwandeffekten. Ultraglatte Oberflächen und Hochglanz werden mit matten Finishes, Steinoptiken, Plisseestrukturen und edlen Papieren kombiniert.

Luminous Celebrations

Christmasworld/ Marni
Schillernd und glamourös. Ein Thema für den großen Auftrittt mit leuchtenden Farben und schillernden Oberflächen.

  • Farben: Leuchtende Grundtöne, elegante dunkle Nuancen mischen sich mit intensiven Koloriten und werden mit changierenden Metallfarben kombiniert.
  • Materialien: Pailletten, schimmernde Plättchen, Lamé- und Lurexeffekte, ultraglänzende Finishes, flirrende Federn und Samt. Marmoriertes und metallischer Glanz in Bronze und Gold für irisierende Glasobjekte.

Sweet Traditions

Christmasworld/ Paul Smith
Fröhlich, witzig, leicht. Ein Thema, das Appetit auf Farbe macht. Liebevolle, Dekorationen, sollen Frohsinn und Charme ins Interior Design bringen.



  • Farben: Ginger Bread, Peach, Nougat, Bittersweet, Strawberry Ice, Rum, Raisin und Kokos sind die Zutaten, die zusammen mit Grün das Rezept, das Weihnachtsklassiker appetitlich präsentiert.
  • Materialien: Oberflächen erinnern an Zuckerguss, Zuckerperlen und Karamellglanz. Weißglas, farbiges Klar-, Milch-, Netz- oder Fadenglas wird für kunstvolle Ornamente eingesetzt. Sie treffen auf Gestricktes und Papierarbeiten. Stilisierte, naive Motive und Traditionelles sind die Eyecatcher.

Essential Ceremonies

Christmasworld/ Almliebe
Modernität in Verbindung mit natürlichen Farben und rustikalen Materialien. Handwerk und Natur stehen dabei im Mittelpunkt.

  • Farben: Ruhige, kühle und puristische Neutraltöne treffen auf warme, gebrannte Töne und Grün.
  • Materialien: Matte, raue und unbehandelte Finishes unterstreichen den ansonsten zurückhaltenden Look. Trockene Haptik, spröde, gebrochene Oberflächen, rissige Strukturen und gealterte Aspekte stehen für Naturnähe und Einfachheit.


Mehr Weihnachtstrends
Verfrühte Weihnachten

Selfridges Rocks Christmas

Selfridges Christmas
VM-Trends für Weihnachten

Christmasworld: 5 Top-Themen

Wording / Inge Glas