Mit dem Herbst startet die Jacken-Saison. Es gilt, den Kick-off nicht zu winterlich zu gestalten, mit dicken Daunen- und Parka-Styles. Sondern stattdessen mit sofort tragbaren Modellen, die selbst an sonnigen Herbst-Tagen ideale Begleiter sind. Neben Stepp- und Leichtdaunen-Modellen gelten lässige Casual-Mäntel als modische Aufsteiger. Männer beweisen mehr Mut und kombinieren den Klassiker immer öfter äußerst lässig. Wechselnde Temperaturen, auf die man reagieren muss, sind im Spätsommer alltäglich. Lagen-Looks bieten sich an: Dünne Stepper, dazu Cardigans und Langarm-Polos. Oder Outifts mit Jersey-Hoodies, Shirts und Rollis, die unter dem Hemd hervorschauen. Hoodies, wattiert oder unwattiert, in Strick oder Sweat sind generell sehr beliebt. Ist das ein Hemd oder eine Jacke? Hybride, die das Beste beider Welten vereinen, sind für den Übergang ideal. Sehr leicht und trotzdem kernig. Overjackets gelten als neue Alternative zu Leichtdaune.

Mehr Menswear-Trends
Männerschuh-Trends Frühjahr 2019

Alle Mann an Deck

Prada zeigt zum Sommer Bootsschuhe - das sollte man sich merken. Foto: Martin Veit
Menswear-Trends Herbst 2018

New Cosy

Sweat zum Worker-Sakko. Neue Casual-Looks sollen zum Herbst Dynamik entfachen.
Fokus Einkauf Menswear Frühjahr 2019

Von Golf bis Garnelenschale: Neue Storys fürs Hosen-Business

Meyer lanciert zum Frühjahr eine funktionale Golfhosen-Kollektion.