Klare Tendenzen für den Herbst zeichnen sich in der Menswear ab. Der Handel setzt auf wertige Woll-Statements, verbindet Tradition mit Coolness. Auch Retro-Sport-Ideen profitieren vom Mix aus Alt und Neu. Farbe spielt wieder eine Hauptrolle. Besonders über Strick. Grobe Maschen bekommen Highlight-Potenzial und cool gemachtes Karo, neu kombiniert, ist ein Fashion- und Topseller-Thema.

Wolle wagen.

Es geht um mehr Volumen, um Oberflächen mit Substanz. Wolle kommt über neue Sakkos, die mit Tradition spielen, Karos neu interpretieren. Bei Hosen sorgen wollähnliche Bilder für herbstlich-wertige Männer-Looks. Und die Sportswear belebt die Wolle ebenso – auch im Mix mit Technik.

Mehr als Stepp.

Vielversprechende Alternativen für das Jackensortiment stehen bereit. Für den Übergang gelten moderne Casual-Mäntel, funktionelle Rainwear und kernige Over- und Fieldjackets als neue Must-haves. Für die zweite Saisonhälfte setzen Einkäufer auf eine neue Parka-Power.

Stark mit Strick.

Muster, 3D-Strukturen, Motive und Melangen machen Strick zum ausdrucksstarken Star der Männermode. Die Nachfrage nach Besonderheiten abseits bedarfsorientierter Basics steigt. Farbe gibt zusätzlichen Schub.

Retro rules.

Alpine Stilistiken, kombiniert mit Logos, Badges, etwas Sport und Streetwear im Mix mit Elementen aus den 80er-Jahren bringen Frische und vor allem Farbe in die Casualwear. Vor allem für den Tick mehr Emotionalität und Lifestyle am POS ist Wintersport-Spirit von hoher Relevanz.

Farbe zeigen.

Sportswear und Strick sind die wichtigsten Transporteure für neue Nuancen. Gebranntes Orange, Pflaume, Senfgelb und viel Oliv bereichern die Sortimente. Der Kombi-Partner ist Blau, der die neuen Farben erdet, kommerziell macht. Jeans lassen grüßen.

Baukasten Plus.

Mix&Match reicht bei der Formalwear nicht. Es geht um Seasonals, die Fashion und eine reibungslose Nachversorgung verbinden. Hinzu kommen sogenannte Broken Suit-Programme. Ein stimmiger Look aus Sakko, Hose und Weste wird einzeln geordert und nach Laune kombiniert.

Muster machen's

Wer den Einkauf nach Key Look-Impulsen fragt, bekommt viele Argumente für das Fashion- und Topseller-Thema Karo. Bei Anzug, Sakko, Hemd und Hose wirkt es als Maskulinitäts-Beschleuniger und Wertigkeits-Vermittler. Tradition, cool gemacht und neu kombiniert.

Mehr zu den Themen der Orderrunde für Herbst 2018 lesen Sie in der Ausgabe 5 der TextilWirtschaft ab Mittwoch, 31. Januar, 18 Uhr, auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 1.Februar, in der gedruckten Ausgabe.

Menswear Trends Herbst 2018

Fokus Einkauf: Top-Trends aus Florenz

Pitti Immagine